Bezahlbarer Wohnraum in Deutschland wird immer knapper. Die Mieten steigen in großen Städten ins Unermessliche, wodurch viele Menschen aus ihren Vierteln verdrängt werden und sich maximal noch eine winzige Bude am Stadtrand leisten können. Insbesondere die Wohnungssuche wird zur Tortur. Gerade viele Studierende und Auszubildende verbringen so unzählige wie frustrierende Stunden auf WG-Gesucht und müssen ewig nach Zimmern suchen. Welche Lösungen kann es für die allgegenwärtige Wohnungsnot geben?

Wir freuen uns mit folgenden Podiumsteilnehmer*innen über diese und andere Fragen zu diskutieren:

Britta Haßelmann, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen
– Helga Fels, Stellvertretende Geschäftsführerin Studierendenwerk Bielefeld
– Vertreter*in vom Mietshaussyndikat
– Gregor Moss, Baudezernent der Stadt Bielefeld
Max Lucks, Bundesprecher von GRÜNE JUGEND

https://www.facebook.com/events/586346795100848

Montag, 03.09.2018 ab 19 Uhr in der Universität Bielefeld (NEUER ORT: Hauptgebäude, Hörsaal 6)