So macht demonstrieren Spaß…

Hey Leute!

Leider zeigen die Bilder nur einen Ausschnitt von dem, was wirklich los was! Da hättet eigentlich persönlich dabei sein müssen. :)
Die OrganisatorINNen sprechen von 4.500 Teilnehmern (angemeldet waren 2.500); sogar das Bielefelder Wetter kam uns zu Gute! :)
Wir haben es geschafft, den Jahnplatz für ca. 4 Stunden lahmzulegen (offiziell durfte unsere Kundgebung ja eigentlich nur auf dem Rathausplatz stattfinden, da unser Anliegen sie auf dem Jahnplatz stattfinden zu lassen von der Polizei zwar erlaubt, aber von der Stadt zwei Tage vor Beginn der Demo und per Eilverfahren vor Gericht einen Tag vorher ebenfalls abgelehnt wurde… so gings aber auch ;) )! Auf diese Weise wurden wir immerhin Ernst genommen, was leider im Vorfeld nicht immer der Fall war, da uns die Polizei die Auflage erteilt hatte, wenn nur 150 Leute zur Demo erscheinen würden, sie doch bitte auf dem BürgerInnensteig zu gehen haben (150 waren bestimmt darauf… ;) ). Dementsprechend gerieten sie wohl doch etwas ins rotieren, als wir besagte 2.500 MitstreiterInnen für die Kundgebung angemeldet hatten; dementsprechend hatten sie auch weniger Kräfte als üblich mobilisieren können, was uns nur recht war, da wir “frei” handeln konnten)… ;)
Schien auch ziemlich eindrucksvoll gewesen zu sein, was auf der Jahnplatz-Webcam zu sehen war!
Naja, irgendwann war der Spaß auch vorbei als die angeforderten Bereitschaftskräfte aus Gelsenkirchen, Bochum und Wuppertal gegen 16 Uhr anrückten und die letzten ca. 300 Demonstranten einkesselte und vom Jahnplatz “entfernten”. Die traurige Bilanz des Tages: eine Sechstklässlerin, die Pfefferspray abbekommen hat, einer weiteren jungen Schülerin, wurde mit dem Schlagstock ein Finger gebrochen und ein 14-jähriger hat ebenfalls Pfefferspray abbekommen.
Während der Kesselung wurde ein 19-jähriger herausgegriffen und nicht sehr freundlich behandelt…! :(

Das trübte doch etwas die Stimmung aber ansonsten lief es super oder um es mit Mariannes Worten zu sagen “Da lacht mein Herz!” ;)

Nebenbemerkung: Unser Herr Oberbürgermeister schien auch ziemlich überrascht zu sein, als er die Menschenmenge zwischen Jahnplatz und Rathaus gesehen hatte… ;)

Bundesweit waren wohl 170.000 SchülerInnen, StudentINNen und SymphatisantINNen auf den Beinen; in NRW waren es wohl ca. 24.000, da waren wir schon gar nicht schlecht… im Vergleich dazu konnte zum Beispiel Hamburg “nur” 8.000 Leute mobilisieren! ;)
Spitzenreiter bisher ist wohl Bremen mit 12.000 TeilnehmerInnen (wer bietet mehr?)

Ich habe versucht meine Impressionen ein wenig in diesem Text zu verarbeiten; möglich, dass er etwas konfus wirkt, da so vieles passiert ist. Vielleicht schreib ich hier die nächsten Tage noch etwas.

Bis dann!!!

Grüße in die Welt
Tobi

17

06 2009

1 Comments Add Yours ↓

The upper is the most recent comment

  1. tobijr #
    1

    Ja, was soll jetzt noch gesagt werden?!
    Auf jeden Fall einfach unbeschreiblich, was heute in Bielefeld abging :)

    Inzwischen ist hier http://www.bildungsstreik.net/demozahlen/ von insgesamt 267.250 Menschen die Rede, die alle für ihr Recht auf Bildung auf die Straße gegangen sind, jetzt muss es weitergehen!!

dein Kommentar